Fragen? Das YERD Service-Telefon ist Werktags von 9-12 und 13-17 Uhr für Sie verfügbar: +49 (0) 7821 58838 30 (aktuell nicht besetzt).
WhatsApp WhatsApp (NUR Chat): +491796159552
Oder nutze das Produktfragen-Formular auf der jeweiligen Produktseite...

 Bronze Wasserspiele, Brunnen und Wasserausläufe
Lagerverkauf: Bronzefiguren mit Motiv Märchen oder Fabel / Idylle, jetzt günstig kaufen:



Märchen / Fabel

Figur aus Stahl oder Bronzefiguren mit Motiven aus dem Berreich Märchen oder Fabel. Motive einer verlornen Idylle und der Kindheit.
 



Schönheit, Stil und Eleganz mit zeitlosen  Bronze-Figuren für den Garten.
Jetzt bequem, sicher und zum günstigen Tagespreis online kaufen....

 

Siehe auch Bronzefiguren für den Garten





Artikel 1 - 75 von 75

Wie entsteht eine Bronze-Figur?

Die Arbeitsschritte bei der Herstellung eines Bronze-Kunstgusses sind heute die selben, wie sie vor 2000 Jahren in der namensgebenden Bronzezeit entwickelt wurden. Sie wurden lediglich verfeinert und perfektioniert.

Es ist weniger der Materialwert der Bronze, als vielmehr die aufwändige Bearbeitung, die dieses Material seit altersher zu etwas ganz besonderen und wertvollen machen.




  1. Der Künstler entwirft 1:1 ein Tonmodell. Je nach Künstler und Vorlieben des Künsters ggf. auch ein Modell in Gips. Es ist das Original.
  2. Auf dieses 1:1 Modell wird in dünnen Schichten Silikon aufgetragen - das sogenannete Gummimodell entsteht. Aus dem Gummimodell entsteht die Negativform für den Guss, die sogenannte Schmotte. Das Gummimodell ist eine Kopie des 1:1 Modells des Meisters und kann nur wenige Male verwendet werden.
  3. Die Schamotte, die anschließend aus Wachs, Gips und Schamotte hergestellt wird, dient als Negativform. Sie muss etwa eine Woche in einem Ofen erhitzt werden, bis das Wachs, das später durch Bronze ersetzt wird, aus der Form geflossen ist.
  4. In die Nagativ-Form wird die 1000-1200 Grad heiße Bronze gegossen. Die Negativform wird nach dem Guss meist zerstört.
  5. Nach dem Entfernen, oder Wegschlagen der Gussform, beginnt das Entkraten. Scharfe Gussränder werden abgeschliffen, überstehende Gusskanäle aus erstarrter Bronze entfernt.
  6. Bronze hat, je nach Mischungsverhälnis von Kupfer und Zinn, eine bräunlich schimmernde Farbe. Mittels Laugen wird die Entstehung der Grünspan-Patina an der Oberfläche beschleunigt. Danach erhält der Bronze-Kunstguss durch schleifen und Bürsten per Hand sein entgültiges Erscheinungsbild.